Beteiligung an der Aktion Riesenbild / Von der Kohle zur Kunst des IBKK Bochum

Zitat:

Kunst-Aktion im Kunstzentrum Bochum am 30./31. August

… von der Kohle zur Kunst

Zielsetzung: die Region Ruhrgebiet als Kulturstandort zu fördern.

Bei dieser Aktion werden 42 Künstler an einem Gemeinschaftswerk im Format 6,4 m X 7 m, bestehend aus 42 Leinwänden arbeiten. Das Bildnis soll prägnante Orte und Köpfe aus der Region zeigen. Die teilnehmenden Künstler werden in 2 nebeneinander liegenden Ateliers arbeiten um die einzelnen Teilstücke aufeinander abstimmen und farblich angleichen zu können. Die 42 Leinwände sollen noch an diesem Wochenende zusammengestellt, montiert und dem Publikum präsentiert werden.

Dieses Projekt wurde bereits beim Guinnessbuch der Rekorde in England angemeldet.

An diesem Wochenende haben Besucher die Möglichkeit sich vor Ort über das Kunstzentrum zu informieren und mit den beteiligten Künstlern in Verbindung zu treten.

Die Aktion beginnt am Samstag dem 30. August um 11:00 Uhr. Die Ateliers sind an diesem Tag bis maximal 22:00 Uhr geöffnet. Sonntag wird die Arbeit an dem Gemeinschaftswerk um 9:00 Uhr fortgesetzt und sollte bis 15:00 Uhr (spätestens 16:00 Uhr) beendet sein.“

Theresa Fritz malte den im Bild (Bildquelle: Kunstzentrum Bochum IBKK) rot markierten Bereich:

Theresa Fritz Aktion Riesenbild von der Kohle zur Kunst des IBKK Bochum

Theresa Fritz bei der Arbeit im Atelier. Das Bild hat eine Größe von 1x1mtr und wird in Acryl auf Leinwand gemalt.

Das fertige Bild von Theresa Fritz:

Theresa Fritz "Von der Kohle zur Kunst" - Aktion Riesenbild des IBKK Bochum
Sehr gern dürfen Sie diese Seite auch teilen: